Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald


AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
 Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

   
Auf den Spuren der sagenhaften Venediger 
    Fondaco dei Tedeschi
© WS-2002
Der historische Handelshof der deutschen Kaufleute in Venedig
   
.
..
Historische Ansicht des Fondaco dei Tedeschi 
Badisches Landesmuseum Karlsruhe
Foto & Webdesign ©ws-minifossi-2004
Wer sich - wie wir - intensiver für die geschichtlichen Handelsbeziehungen
zwischen unserer Region und Venedig wie zum Beispiel für die 
großen Schwarzwald-Silberlieferungen von Freiburg nach 
Venedig - interessiert, für den haben wir hier zwei 
ergiebige Literatur-Quellen:
SIMONSFELD, HENRY (1887) : Der Fondaco dei Tedeschi in Venedig 
und die deutsch-venetianischen Handelsbeziehungen 1
492 Seiten. 1. Neudruck 1968. Aalen. Stuttgart.
SIMONSFELD, HENRY (1887) : Der Fondaco dei Tedeschi in Venedig 
und die deutsch-venetianischen Handelsbeziehungen 2
396 Seiten. 2. Neudruck 1968. Aalen. Stuttgart
.
Webdesign © Werner Störk 2002
Direkt am Canal Grande und an der Rialto-Brücke gelegen: 
Der quadratische Bau des Fondaco dei Tedeschi, dem 
Handelshof der deutschen Kaufleute im historischen 
Venedig - der auch heute noch den Besucher 
beeindrucken kann.
Repro-Foto © Werner Störk 2002
 Die Rialto-Brücke und der Fondaco dei Tedeschi 
auf der historischen Stadtansicht von 
Jacopo de Barbari um 1500
Foto © Werner Störk 2002
Direkt am Canal Grande und an der Rialto-Brücke gelegen: 
Der Fondaco dei Tedeschi, der  Handelshof der
deutschen Kaufleute im historischen Venedig.
Foto © Werner Störk 2002
.
Fondaco dei Tedeschi: Das 1508 fertiggestellte Haus war einst
Warenlager für deutsche Kaufleute. Tizian und Giorgione hatten 
die Fassade mit Fresken verziert, die heute nicht mehr sichtbar 
sind. Ein Fragment der Fresken befindet sich in der Galleria dell`
Accademia. In dem Gebäude gleich hinter der Rialtobrücke hat 
seit vielen Jahren die Hauptpost ihren Sitz. 
Foto © Werner Störk 2002
.
Foto © Werner Störk 2002
.
Foto © Werner Störk 2002
.
Foto © Werner Störk 2002
.
Foto © Werner Störk 2002
.
 Der Innenhof mit Ziehbrunnen des Fondaco dei Tedeschi, 
heute die Hauptpost von Venedig

Ganz in der Nähe vom Fondaco dei Tedeschi befindet sich das 
Marco-Polo-Haus. Das Geburtshaus des großen Reisenden Marco
Polo liegt in einem winzigen Innenhof, den man fast übersehen kann. 
Es trägt die Nummer 5858 im Stadtteil Connareggio. Polo, der 
berühmte venezianische Kaufmannssohn, bereiste im 13. Jh. 
über 20 Jahre den Fernen Osten und schrieb anschließend sein
berühmtes Buch “ Il Milion”, das heute in seiner ganzen Systematik
auch von der Wissenschaft ernstgenommen wird.
Zur Sonderseite Marco Polo

Wer sich näher mehr mit den Venedigern befassen möchte und 
geeignete Literatur sucht, dem empfehlen wir einen kurzen
Surf-Ausflug auf unsere Fachliteratur-Webseiten zum 
Thema Venediger. Wir verbinden Sie mit dem 
nachfolgenden Direktlink:

Zum Venediger-Archiv

Zurück zum Murano-Glas

Zurück zu den Glashütten

Hinweis: Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite 
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-2002