Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald

AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
 Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

 
Das Schanzen- und Wallgraben-System auf dem Scheinberg
Verschanzung auf dem Scheinberg
Auf den Spuren des legendären Türkenlouis
..
Auf Grund von gezielten Hinweisen von FOI Wolfram Scherb untersuchten 
wir das Areal zwischen dem Zahmen Grübleweg und dem Saatschulweg.
Die exponierte Lage, ein deutlich nachweisbarer rechteckiger Wall sowie 
die Begrenzung durch einen südlichen Wallschwarm sowie der Endpunkt
der Wallgrabensysteme der Unteren Alsbachhalde lassen den Schluß zu,
dass es sich hierbei um eine Schanze handelt - vermutlich durch einen
Pallisadenzaun gesichert, da die Wallhöhe - vergleichbar mit der Schanze
auf dem Scheinberg - relativ gering ist.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die Schanze weist eine rechteckige Form auf.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die SE-Ecke
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die Schanze weist ausgeprägte Eckpunkte - hier die 
SE-Ecke -auf und ist im Gelände gut erkennbar.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die südliche Flanke.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die südliche Wall-Linie
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der südliche Wallverlauf - Blickrichtung Westen.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die SW-Ecklinie
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Von hier aus zweigt eine deutliche Bodenvertiefung Richtung S ab 
- dort befindet sich ein großer Wallschwarm, eine Staffel aus
12 einzelnen Wallgräben.
..
Fotos © Werner Störk 2003
..
Fotos © Werner Störk 2003
Vier Wälle begleiten unseren "Weg", der auf dem Graben
eines einstigen Wallgrabens läuft.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
..
Fotos © Werner Störk 2003
"Weg" und Wallschwarm enden an der Schanze (roter Pfeil).
..
Foto © Werner Störk 2003
Das gesamte Gelände ist massiv von Wällen durchzogen.
..
Foto © Werner Störk 2003
Die Hauptrichtung der Wälle liegt in Nord-Süd-Richtung.
..
Foto © Werner Störk 2003
Wallgraben-Linien kreuzen sich...
..
Foto © Werner Störk 2003
... und enden z. T.  auch in "Sackgassen".
..
Foto © Werner Störk 2003
Nach Süden hin nehmen die Wallstaffel an Breite deutlich zu.
..
Foto © Werner Störk 2003
Wieder eine "Sackgasse" ...
..
Fotos © Werner Störk 2003
Eine "Weiche" - hier laufen die Wallgräben aufeinander zu 
bzw. von einander weg.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die Wallgräben bilden Linien mit zentralen Punkten.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hier wird die vorwiegende Nord-Süd-Zugrichtung deutlich.
..
Foto © Werner Störk 2003
deutlich erkennbare Wallkörper.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hier trennen sich drei Wälle in Richtung auf die 
Schanze (roter Pfeil) auf.
..
Foto © Werner Störk 2003
Wir kehren zur Schanze zurück und laufen nun die 
westliche und nördliche Flanke ab ...
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die NW-Ecke.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die NW-Ecke - in SE-Richtung aufgenommen.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Foto © Werner Störk 2003
Die NE-Ecke - hier ist das anschließende Wallstück beim Bau 
einer Forsthütte überformt worden..
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die NE-Ecke - ebenfalls gut ausgeprägt
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb = Bodenkante Wall
..
Fotos © Werner Störk 2003
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
..

Zurück zum Gesamtüberblick

Hinweis:  Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-2002