Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald

AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
 Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

 
Schanzen- und Wallgraben-Systeme zwischen Schopfheim und Fahrnau: 
Auf dem südöstlichen Langenfirst
 
Kommunizierende Verschanzungen im Krattental?
Oder mittelalterliches bzw. frühneuzeitliches Abbau-Areal im Buntsandstein?

 
Auf den Spuren des legendären Türkenlouis
..
 
Foto © Werner Störk 2003
Im  Krattental befindet sich eine große Areal mit auffälligen Landmarken, die z. T. sogar miteinander verbunden sind. Es handelt sich hierbei wohl
überwiegend um die Spuren von Abbauversuchen des hier anstehenden Buntsandsteines . Eine nachträgliche Nutzung oder eine Überformung
ist wahrscheinlich. Wir interpretieren die Strukturen mehrheitlich als Abbauspuren. Wobei eine militärische Nutzung - Einbindung als Rückzugs-
raum und/oder Lagerplatz  nicht ausgeschlossen werden kann.  Ebensowenig wie eine Nutzung in unfriedlichen Zeiten durch die einheimische
Bevölkerung als abseits gelegenen Schutzraum für Mensch und Vieh. Die Reste einer Sternschanze deuten jedoch daraufhin, dass auch in diesem
Teil militärische Defensivanlagen errichtet wurden - wohl auch zum Schutz der historischen Wegverbinung von Fahrnau nach Kürnberg - Gersbach -
Hasel.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Das-fragliche Areal.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hierhin führen uns auch die Kommunikationslinie
der Verschanzung am Teufelsweg.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Fotos © Werner Störk 2003
Wir schließen nicht aus, dass es sich hier auch um Halden-
Aufschüttungen handeln kann. 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: Orange = Oberkante Bastion
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Bastion
..
Fotos © Werner Störk 2003
Ein kompakter schanzartiger Koprus im Zentrum der Anlage.
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Foto © Werner Störk 2003
Das südliche Areal ist durch eine deutlich überformte Geländeterrasse verbunden.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Eine erkennbare anthropogene Geländeprofilierung
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..

Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..

 
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..

 
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Fotos © Werner Störk 2003
Zwei gut erkennbare Wallstrukturen.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
Blick westwärts im Krattental auf die große West-Areal.
..
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Weitere wallartige Strukturen sind im gegenüberliegenden 
Waldstück zu finden.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Blick  vom gegenüberliegenden Hang auf die
südliche Halden-Struktur
..

 
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Große wallartige Haldenstrukturen.
..
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Oberkante Wallkörper + Wall-Verlaufslinie
Gelb =  Unterkante Wall + Wallfuß + Graben
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Zick-Zack-Grabenlinie 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Zick-Zack-Grabenlinie 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Teile des Zick-Zack-Walles
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
Gute Bekannte auf Wällen und Schanzen:
Grenzsteine ...
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
Legende: 
Orange = Graben-Verlaufslinie
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
Blick auf die südliche Hangseite
..

Zurück zum Gesamtüberblick

Hinweis:  Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-2002