Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald

AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
 Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

 
Das große Schanzen- und Wallgraben-System zwischen Wieslet, Enkenstein und Weitenau
 Sperr- und Wallgräben am westlichen Scheinberg 
Weitenau-Häfnet
b
Auf den Spuren des legendären "Türkenlouis"
             X
 

Foto © Werner Störk 2003
Wir überqueren die Schwammerich und 
biegen nach N in den Wald ab.
..
Foto © Werner Störk 2003
Blick aus dem Wald auf die Landstraße
und den neuen Fahrradweg.
..
Foto © Werner Störk 2003
Wir finden bereits am Weganfang im Hang 
deutliche Wallgraben-Spuren.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Wallgraben-Verlauf (orange).
..
Foto © Werner Störk 2003
Hier letzte Orkan Lothar einen einst hochstehenden
Buchenwald.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der Wallgraben-Verlauf (orange).
..
Fotos © Werner Störk 2003
Deutlich im Gelände noch verfolgbar ...
..
Fotos © Werner Störk 2003
... der Wallgraben zieht bis zur Kuppe hoch und bildet das
erste Hindernis vor zwei weiteren Wallgräben.
..
Foto © Werner Störk 2003
"Geletzter" Wald:
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der Wallgraben-Verlauf (orange).
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hier läuft der Wallgraben auf die Landstraße zu.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der Wallgraben-Verlauf (orange).
..
Foto © Werner Störk 2003
Letzen war kurzfristig ein wirksames Mittel gegen
einen heranziehenden Feind.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der Wallgraben biegt hier zur Landstraße ab...
..
Fotos © Werner Störk 2003
Und mündet auf dem Talboden ein.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Blick ins Tal der Schwammerich - auch heute noch ein
sumpfiges und schwer passierbares Wiesen-Gelände.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Ein weiterer, kräftiger Wallkorpus wird vom
Forstweg angeschnitten.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hier führt der große Zick-Zack-Sperrgraben
bis an die Forststraße heran (Pfeil).
..
Fotos © Werner Störk 2003
Blick hangaufwärts nach Osten.
..

 
Foto © Werner Störk 2003
Der Sperrgraben ist bis zu 5 Metern tief.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Seine Zick-Zack-Form wird erst bei genauem Betrachten 
und exaktem Abmessen der Teilsegmente klar. 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die eingezeichnete Sperrgraben-Verlaufslinie
zeigt die Zick-Zack-Form.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der Graben ist bis zu 12 Metern breit.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
Auf der nördlichen Grabenseite ist der Grabenrand
speziell verfestigt worden und überall zeigen sich
herauserodierte Bruchsteine.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Die Einzeichnungen markieren das steile Hangprofil 
auf beiden Seiten.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hier verengt sich der bisherige Graben und führt über
eine Art Schwelle weiter: Wir sehen darin einen
bewußt angelegten Engpass oder Übergang. 
..
Foto © Werner Störk 2003
Ein kurzes Stück wird der Graben relativ
flach geführt und wird dann wieder
tiefer.
..
Foto © Werner Störk 2003
Hier gewinnt der Graben wieder seine gewohnte Tiefe 
und wird nun von einer weiteren Forststraße gequert.
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Das steile Hangprofil der Grabenwände.
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Foto © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Hier verlässt der Sperrgraben den geschlossenen Wald und
wird im rechten Winkel von einer Forststraße geschnitten.
..
Fotos © Werner Störk 2003
Da die Straße hier in einer Serpentine ein höheres Niveau erreicht, 
wird der Sperrgraben nochmals überquert.
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
 
..
Fotos © Werner Störk 2003
Der Sperrgraben wird nun zusehends flacher und
im oberen Bereich durch einen weiteren, gradlinig 
hangaufwärts geführten Sperrwall fortgeführt.
..

Zurück zum Gesamtüberblick

Hinweis:  Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-2002