Selbstversorgerhaus
Ev. Freizeithaus Gersbach
Naturpark Südlicher Schwarzwald


AG MINIFOSSI
Arbeitsgemeinschaft Mineralien, Fossilien, Gold, Glas & Fortifikation
- Arbeitsgemeinschaft besonders befähigter Schüler -
Friedrich-Ebert-Schule Schopfheim
 Gemeinschaftsschule
D- 79650 Schopfheim

     
Internationale Fortifikation: Bulgarien
  Die Schlacht von Pleven 
(auch: Plewen, Plewna, Plevna, Plevne)
 
  Höhepunkt und Entscheidung im Russisch-Türkischen Krieg (1877)
unter Beteiligung von rumänischer Truppen
 
       
  ..  
.
Foto © Werner Störk 2010
In Plewen (Bulgarien) befindet sich im dortigen "Stadt-Museum des Russisch-Türkischen Krieges"
(auch Panorama-Museum) ein besonderes Panoramabild (115 Meter lang, 15 Meter hoch) der le-
gendären Schlacht und Belagerung von Plewen 1877. Rechts: Karte aus Meyers Konversations-
lexikon (1885–90). 
 
..
Foto © Werner Störk 2010
Detail aus dem beeindruckenden Panoramabild von der Schlacht und Belagerung von Plewen 1877.
 
..
Fotos © Werner Störk 2010
Fotos können natürlich nicht die erstaunlich real-räumliche Wirkung und den unmittelbaren Eindruck auf den Besucher widergeben.
Um zumindest einige Details erkennen zu können, haben wir uns entschlossen, diese Bilder nicht stark zu komprimieren.
 
..
Fotos © Werner Störk 2010
Der Besuch dieses Museums sollte jedoch nicht nur dem bekannten Panoramabild gelten: Fortifikationskenner werden die zusätzlichen 
und mit vielen historischen Stichen illustrierte Geschichte der Auseinandersetzung zwischen dem osmanischen Reich und Bulgarien 
schätzen, die auch die Veränderung der Taktik und Strategie der türkischen Armee - gerade auch unter fortifikatorischen Gesichtspunkten - 
zeigt.
 
..
Foto © Werner Störk 2010
Eines der großformatigen Gemälde im Treppenaufgang zum Panoramabild zeigt
eindrücklich eine jener Szenen, die sich tief in Bewusstsein der christlichen Be-
völkerung unter dem osmanischen "Joch" eingeprägt hat: Die "Knabenlese" oder 
der "Blutzoll": Die christlichen Jungen wurden islamisch umerzogen und bilde-
ten später die legendäre Elitetruppe der Janitscharen. Die bei den christlichen 
Familien gefürchtete "Knabenlese" wurde vom 14. bis zum 18. Jahrhundert in 
jährlichen Requirierungen in Bosnien, Griechenland, Bulgarien und Armenien 
durchgeführt. 
 
..
Fotos © Werner Störk 2010
Am Vurazdene-Platz in Pleven steht das 24 Meter hohe Mausoleum. Es wurde 1907 zum Gedenken an die über 40.000 russischen und 
rumänischen Gefallenen von 1877 errichtet. Über der Krypta mit der "Ewigen Flamme" liegt ein Gedenkraum mit einer beeindruckenden 
Lindenholz-Ikonostase (rechtes Bild) .
..

Zurück zu den Janitscharen Zurück zu den Schanzen

Hinweis:  Sollten Sie über eine Suchmaschine auf diese Website als Einzelseite 
gekommen sein, so haben Sie hier die Möglichkeit - trotz fehlendem 
Left-Frame - wieder direkt auf unsere Titel-Seite zu gelangen.
Zurück zur Titelseite


©ES&WS-20
15