Ist CBD für Kinder und Jugendliche sicher?

Der immer weiter steigende Trend von CBD Präparaten, ist nicht mehr kleinzureden und die Nachfrage wird immer höher. Auch in der Medizin findet es immer weitere Einsatzgebiete in denen erfolgreiche Ergebnisse erzielt werden. Es stellt sich aber die Frage, ob CBD Öl und andere Produkte auch für Kinder und Jugendliche geeignet sind.

CBD Öl

CBD Öl für Kinder und Jugendliche ist bei einigen Beschwerden durchaus sinnvoll. Beispielsweise bei epileptische Anfälle, Angstzuständen oder Hyperaktivität kann CBD Öl durchaus bei der Jugend angewendet werden. Dennoch gibt es weiterhin trotz zahlreicher positiver Erfahrungsberichte, viele Skeptiker die an der Wirksamkeit von Cannabidiol zweifeln, und sich Sorgen um die Sicherheit machen. Aber auch die richtige Produktauswahl ist entscheidend bei der Vergabe von CBD Präparaten an Kinder und Jugendliche. Eine vertrauenswürdige Bezugsquelle ist ebenfalls enorm wichtig und man sollte unbedingt über den jeweiligen Shop einige Informationen über Die angebotenen Produkte einholen. Focus.de führte über den CBD Öl Testsieger bereits einen Test durch und kann schon einmal einen ersten Einblick in das Thema gewähren.

Risiken bei der CBD Einnahme

Bevor auf die möglichen positiven Aspekte eingegangen wird, sollte zuvor etwas über potenzielle Risiken gesagt werden.
Cannabis Produkte werden schon lange Medizinisch eingesetzt. Jedoch ist die Studienlage bei CBD Öl für Kinder und Jugendliche noch etwas dünn und es wurden noch keine Langzeitstudien zu dem Thema durchgeführt. Es können in seltenen Fällen milde Nebenwirkungen wie Schlafstörungen oder Unruhe kommen. Diese kommen den Krankheiten die behandelt werden sollen, verdächtig nahe. Diese Symptome sind aber meistens wenig ausgeprägt und die Dosis kann problemlos angepasst werden.
Des Weiteren kann es zu Wechselwirkungen mit Medikamenten kommen, die das Kind einnimmt. Aus diesem Grund sollte die Einnahme von CBD Öl oder anderen Präparaten bei Jugend und Kindern vorher unbedingt mit einem Arzt abgeklärt werden. Eltern haben es oft schwer ein passendes Produkt zu finden da CBD kaum reguliert ist und Angaben zum tatsächlichen Inhalt abweichen.

Wird mein Kind von CBD berauscht?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz klar Nein.
Die Sorten der Cannabispflanze unterscheiden sich Stark vom Inhaltsstoff. Einige enthalten Tetrahydrocannabinol (THC), dass durch Einnahme berauschend wirkt und in Deutschland nicht frei verkäuflich ist. Cannabis das CBD enthält, wird aus einer speziell gezüchteten Sorte gewonnen und darf einen THC Gehalt von 0,2 % nicht übersteigen, um frei verkäuflich zu bleiben. Das im Handel erhältliche Cannabidiol enthält also keine psychoaktiven Substanzen.

Wie wird CBD Öl für Kinder hergestellt?

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung beaufsichtigt den Anbau der Pflanzen, die für die Gewinnung von CBD Öl für Kinder verwendet werden. Lediglich 50 Sorten der Pflanze, die den THC Gehalt von 0,2 % nicht übersteigen um zu gewährleisten das keine Rauschwirkung erzielt wird. Das CBD wird nach einer schonenden Ernte extrahiert und zu hochwertigen Produkten verarbeitet. Die Palette ist breit gefächert und umfasst Präparate wie Cremes, Öle, Kapseln oder auch Nahrungsmitteln aller Art.

Inhaltsstoffe von CBD

CBD Öl enthält lebenswichtige Vitamine wie B1 B2 und E
Daneben beinhaltet es wertvolle Mineralstoffe sowie Zink, Eisen, Phosphor, Kalium und
Kalzium
Wertvolle Proteine
Des Weiteren sind für Kinder wichtige sekundäre Pflanzenstoffe enthalten
Die Anwendung von Öl ist durch die enthaltenen Omega-3 Fettsäuren zusätzlich
interessant. Es wurde festgestellt, dass dieser Inhaltsstoff für die Regeneration der
Zellen beiträgt. Außerdem wird eine entzündungshemmende Wirkung erzielt.
Der Gamma Linolensäure die ebenfalls enthalten ist, werden weitere positive Effekte
der Zellerneuerung nachgesagt.

Wie CBD funktioniert

Die Verbindung der zwei Rezeptoren CB1 und CB2 werden beeinflusst und wirken positiv auf bestimmte Körperregionen. Somit wird das Immunsystem angetrieben und reagiert und kann Entzündungen und Schmerzen lindern. Die Einnahme von Cannabinoiden kann dem Körper helfen die Produktion im eigenen Körper voranzutreiben.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *